Fotowettbewerbsregeln

Die Wettbewerbsbedingungen von  2005/2008 behalten bis auf eine Änderung in Absatz 3, die bei der MHV 2014 mehrheitlich beschlossen wurde, weiterhin ihre Gültigkeit. Nachfolgend die aktualisierten Regeln:

 

Teilnahmeberechtigt sind nur FGO-Mitglieder. An der Bewertung dürfen auch
anwesende Gäste teilnehmen.

 

Jeder Teilnehmer darf maximal 3 Fotos einreichen, die am Wettbewerbsabend bis 20 Uhr vorliegen müssen.

 

Die eingereichten Fotos dürfen eine maximale Kantenlänge von 30 cm (z.B. 20x30 cm oder 30x30 cm) aufweisen. Ein Rand auf dem Foto ist zulässig. Die Bilder dürfen nicht passepartiert sein.

 

Aufnahmen und Elemente von eingereichtem Bildmaterial müssen von dem Fotografen selbst fotografiert worden sein. Die Verwendung grafischer Elemente ist nicht zulässig.

 

Eigene Bilder dürfen nicht beurteilt werden.

 

Verstöße gegen die Wettbewerbsregeln schließen den Fotografen für die Teil-
nahme an den restlichen Wettbewerben eines Kalenderjahres aus.

 

Dies sind die Themen für  2017

 

                                        Wettbewerb - Thema

 

                           "Magie der kleinen Dinge"

 

                                         Annahmeschluss Donnerstag, den 30.03.2017 um 20:00 Uhr!

 

 

             Wettbewerb - Thema

 

          "Schöne Aussichten"

 

             Annahmeschluss Donnerstag, den 29.06.2017 um 20:00 Uhr!

 

             Wettbewerb - Thema

 

           "Schiffe"

 

              Annahmeschluss Donnerstag,  den 28.09.2017 um 20:00 Uhr!

 

 

              Wettbewerb - Thema

 

           "Schlösser"

 

               Annahmeschluss Donnerstag, den 07.12.2017 um 20:00 Uhr!

Jahressieger:

Nach vier Bilderwettbewerbe wird am Jahresende der Fotograf als Jahressieger geehrt.
Es gewinnt der, der die meisten Punkte aus den Einzelwettbewerben auf seinem Konto hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. Fotogemeinschaft Dinslaken e.V. (04.September 2019)